80km Main / 27 Pfadfinder / 2 Drachenboote

 

An Pfingsten diesen Jahres hat unser Stamm im Gegensatz zu den letzten Jahren Westernohe nicht aufgesucht. Stattdessen haben wir uns mit einem Katamaran aus zwei Drachenbooten auf den Main gewagt und sind knappe 80 km von Wörth am Main bis Frankfurt am Main gepaddelt. Die Fahrt ist damit nicht nur eine Premiere für den Stamm, sondern das erste Mal, dass überhaupt eine Wanderfahrt mit einem Doppeldrachen begangen wurde. Dabei durfte jedes Kind einmal an’s Ruder und den ganzen Stamm über das Wasser steuern. Den Takt gibt bei Drachenbooten eine große Trommel an. Die beiden Drachenboote sind groß genug, sodass der ganze Stamm darauf unterkommt und Kentern ist fast unmöglich – dank der Brücke mit der wir die beiden Boote verbunden haben.
Möglich gemacht hat das Ganze Ansgar Heß, ein Ehemaliger aus unserem Stamm, der mittlerweile Kanusport Events mit seiner Firma dream-ffm durchführt. Er hat uns die Boote gestellt und die Tour angeleitet. Untergekommen ist der Stamm an einem Zeltplatz in Wörth, einem Ruderverein in Aschaffenburg und einem Kanuverein in Hanau, sodass wir die Strecke in etwa gleich großen Etappen auf drei Tage aufgeteilt haben. Muskelkater, leichter Sonnenbrand und stolze Bilder berichten vom Erfolg der Fahrt!


Bilder

Lukas R

Stammesvorstand