Sommerlager 2016 im Brexbachtal

Dieses Jahr zog es unseren Stamm in das wunderschön gelegene Brexbachtal nahe Bendorf-Sayn, unweit von Koblenz und Neuwied. Der Zeltplatz war eine wahre Freude – dort ließ es sich neben vielen anderen Pfadfinderstämmen entlang eines herrlichen Flüsschens sehr gut aushalten. Das gute Wetter war zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder auf unserer Seite und bescherte uns fast durchgängig zwei Wochen voller Sonnenschein und Spaß – Schlammschlachten und Notunterkünfte wie im Allgäu 2014 blieben zum Glück aus.

Das Wetter ermöglichte uns auch, unser vielfältiges Programm wie geplant durchzuführen.
Von Kanufahren, langen Wanderungen, dem Schmetterlingsgarten in Sayn, oder einem Nachmittag im Kletterwald, über Schwimmbadbesuche, Turnbeutelbatiken, einer Nachtwanderung, Pizzaofen- und Staudammbauen, sowie einer Lagerolympiade, bis hin zu wunderbaren Abenden am Lagerfeuer, mit Liedern, Gitarren, Stockbrot oder Marshmallows, haben wir wirklich viel erlebt! Natürlich verbrachten wir auch einen Tag in Koblenz. Dort sahen wir uns die Mündung von der Mosel in den Rhein am Deutschen Eck an und fuhren mit der Seilbahn über den Rhein auf die Festung Ehrenbreitstein. Am Nachmittag konnten die Kinder die Stadt dann in Kleingruppen auf eigene Faust entdecken. Zudem verbrachten wir auf dem traditionellen Hike, einer zweitägigen Wanderung in kleinen Gruppen, eine Nacht außerhalb des Lagers – immer ein kleines Abenteuer! Gefolgt wurde der Hike von einem Wortgottesdienst, der Versprechensfeier und einem lustigen Bunten Abend, zu dem uns unser Kurat und Pfarrer Martin Kleespies besuchte.

Daher vergingen die zwei Wochen, voller Spaß und Freundschaft, tollen Erlebnissen und Abenteuern, wie im Flug. Vielen Dank an alle Eltern, die uns auch dieses Jahr so zahlreich ihr Vertrauen schenkten und uns somit dieses wunderschöne Sommerlager ermöglicht haben.

Nun schauen wir mit großer Vorfreude auf die kommenden Aktionen und Fahrten und besonders auf das Sommerlager 2017, das uns wieder ins Ausland führen wird.

Allzeit Gut Pfad, Julia und Andi


Bilder

Lukas R

Stammesvorstand