30 Jahre Stamm „Ulrich von Münzenberg“

1987 gründeten einige waghalsige Leiter und Rover den Stamm „Ulrich von Münzenberg“. 30 Jahre ist das nun her, was wir gebührend feiern wollten. In Absprache mit dem Forstamt konnten wir dafür den denkbar besten Ort gewinnen – die Tannenburg. Dorthin wanderte der Stamm am Freitagmittag und nahm die Burg für sich ein. Jurte, Küchenzelt und Kohten wurden aufgebaut, die Stammesflagge auf dem neueröffneten Bergfried gehisst und ein Lagerfeuer angemacht. Eine Nachtwanderung, das Bemalen von Abzeichenbüchsen, das Erstellen einer Zeitkapsel, eingegossen in Zement und eine Fotobox mit allerhand Verkleidungen gestalteten das Programm ebenso, wie ein Gottesdienst, der mit bester Besetzung gemeinsam von Thomas, Martin, Bernd und Pfr. Rabenau gestaltet wurden. Am Samstag kamen zum Stamm einige ‚Ehemalige‘ hoch auf die Burg zum gemeinsamen Grillen und während die Kinder Samstag Abends heimgingen, ließen die ‚Ehemaligen’ gemeinsam mit der aktiven Leiterrunde den Abend ausklingen. Nach kräftigem Anpacken beim Abbau am Sonntag wurde die Burg wieder in ihrem Normalzustand den Wanderern überlassen. Bleiben wird die Erinnerung an ein grandioses Jubiläum. Dafür danken wir allen Ehemaligen (insbesondere Bernhard für die Finanzierung), Kindern und Leitern, die das Wochenende gemeinsam gefeiert haben.


Bilder

Lukas R

Stammesvorstand