Märzfahrt 2014

Wir schreiben den 9. März 2014. Es ist warm. Die Sonne brennt trotz der frühen Jahreszeit. Der kühle Wind streicht durchs Haar. 30 Pfadfinder aus Jugenheim fegen aus den Fluren des Jägerhauseses den Dreck der Profile ihrer Wanderschuhe, der bezeugt, dass hier am Wochenende im Binger Wald einiges erlebt wurde: Die Kinder haben Burgen erobert, Aufgaben gemeistert, etliche Kilometer bestritten und einiges über die Pfadfinderei und ihren Gründer Baden-Powell erfahren. Nachts konnte man Gesichter in den Bäumen entlang des Steckenschäferklamm erkennen. Spaß kam nicht zu kurz, ebenso auch nicht ernsthaftes Besinnen auf die religiösen Wurzeln der DPSG, dank Bernd Sandner, der vor der Versprechensfeier einen Wortgottesdienst zu den Leitsprüchen der Pfadfinderbewegung gestaltete.


Bilder

Gruppenleiter Puma

Neuer Gruppenleiter der Pumas

Seitdem Lukas Traup seit Sommer 2013 aufgrund eines Weltwärt Jahres in der Dominikanischen Republik ist, hat sich Maurice Dieter bereit erklärt die Gruppe als Co-Leiter mitzuleiten.
Durch sein Engagement war es nun soweit, dass er an dieser Märzfahrt im Jägershaus im Binger Wald sein Leiterversprechen in feierlicher Zeremonie ablegte.

Neuer Stammesvorstand

Auf der Stammesversammlung wurde ein neuer Stammesvorstand gewählt. Andreas Hoer beendete nach drei Jahren seine Tätigkeit als StaVo und wurde ehrenvoll abgelöst durch den hochmotivieren Victor Ott, der nun mit Lukas Rabenau und Bernd Sandner den Vorstand des Stammes „Ulrich von Münzenberg“ stellt.